Wie du mit einem Rasiermesser über 1000€ einsparst?

Das Rasiermesser ist die klügste, sinnvollste und sparsamste Rasiermethode, die du finden wirst.

  • Die Klinge ist aus Stahl und praktisch unverwüstlich.
  • Bis auf ein Gelenk, keine beweglichen Teile.
  • Überdauert mehrere Menschenleben.
  • Kann problemlos gewartet und repariert werden.
  • Ist eine verdammt männliche Methode der Rasur.
  • Das Ritual ist sinnlich und beugt Burnout vor.
  • Verursacht keine Folgekosten.
  • Benötigt kein Verbrauchsmaterial.
  • Perfekt auf Reisen.

Ein Rechenbeispiel

Vielleicht rasierst du dich ja wie die meisten Männer mit einem Wechselklingen Rasierer und ärgerst dich jedes Mal, wenn du Ersatzklingen kaufen musst. Die Dinger sind übertrieben teuer! Wenn du tief in dir nicht glaubst, dass Wechselklingen in der Herstellung ganze 2€ pro Stück kosten, dann hast du verdammt recht. Sie kosten einige Cents. Der Rest ist Werbung und Gewinn.

Außerdem rasieren sich Frauen ihre Beine mit solchen Dingern. Und es sollte schon dein Anspruch sein, sich vom anderen Geschlecht abzuheben 😉. Oder meinst du etwa nicht? Zurück zum Rechenbeispiel. Lass uns mal folgende Annahmen im statistischen Mittel treffen:

  • Ein Mann beginnt sich mit 16 Jahren zu rasieren,
  • und lebt durchschnittlich bis zum 77ten Lebensjahr.
  • Eine Wechselklinge kostet im Durchschnitt 2€ pro Klinge
  • und hält ca. 8 Rasuren durch.
  • Ein Mann rasiert sich alle 3 Tage (das ist ca. 120 Mal pro Jahr).

Berechnung:
61 (77 - 16) * 15 (120 / 8) * 2 =
1800€
für Wechselklingen pro Mann

Und wir haben noch nicht ein mal berücksichtigt, dass die Rasierer selbst ja auch noch kosten und regelmäßig (ca. alle 2-5 Jahre) gewechselt werden.

Was kostet ein Rasiermesser?

Eigentlich brauchst du nur 4 Gegenstände, um das Thema Rasur bis zum Ende deines (hoffentlich sehr langen) Lebens abzufrühstücken:

  • 1x Rasiermesser
  • 1x Abziehleder
  • 2x Schleifsteine

Das sind die einzigen Gegenstände, die du wirklich brauchst. Denn eine Rasiermesserklinge kannst du selbst nachschärfen. (Messer scharf zu kriegen ist eh ein Handwerk, dass jeder Mann erlernen sollte.) Und die Kosten sind überschaubar. Ein gutes Rasiermesser bekommst du schon ab 50€, das Abziehleder ab 25€ und ein Abziehstein kostet ca. 50€. Das sind zusammen weniger als 200€ einmalige Investition.

Wo anfangen? Wie informieren?

Wenn du keine Ahnung von Rasiermessern hast, nicht weisst worauf es ankommt, dann bist du bei uns genau richtig. Unsere Stärke sind nicht nur unsere Produkte, sondern auch das umfangreiche Know-How dahinter. Wir haben Anleitungen, Video-Tutorials, eine Community und einen geduldigen Support. Hier ist der perfekte Einstieg:

Für jeden Skill-Level das passende Rasiermesser:

Du kannst auch anders an die Sache herangehen und deinen Skill-Level darüber entscheiden lassen, welches Rasiermesser es werden soll. Wir empfehlen dir zu einem günstigeren Messer, wenn du dich noch nie mit einem Rasiermesser rasiert hast. So ist das Anfangsinvestment nicht so hoch. Außerdem haben Rasiermesser Enthusiasten sowieso mehrere Rasiermesser. Aber das ist eine andere Geschichte.

Wenn du Fragen hast, dann kannst du dich auf unseren Hilfe-Seiten umsehen oder direkt unseren Support kontaktieren. Klick einfach den Button: